Hochzeitszeitungen einfach selbst zusammenstellen und drucken lassen

MustertexteZu einer gelungenen Hochzeitsfeier gehört natürlich auch eine Hochzeitszeitung.

Diese stellt das Hochzeitspaar und den Anlass in einer humorvollen und sympathischen Weise dar. Die Arbeit, die für die Produktion einer solchen Zeitung nötig ist, kann allerdings sehr umfangreich sein. Zudem sollte die Hochzeitszeitung möglichst professionell aussehen. Spezielle Anbieter können beim Design und der Produktion helfen.Dies erspart viel Arbeits- und Zeitaufwand.

 

Inhaltsvorschläge für die selbst erstellte Hochzeitszeitung

Bevor die Hochzeitszeitung erstellt werden kann, muss natürlich der genaue Inhalt feststehen. Es bieten sich u.a. die folgenden Rubriken an:

• amüsante Texte über das Hochzeitspaar und rund um den Anlass

• die Ansprachen, die im Laufe des Abends gehalten werden sollen, Gedichte

Fotos des Paares (etwa aus ihrer Kindheit und Jugend, sowie aus der bereits  miteinander verbrachten Zeit)

• gegebenenfalls selbst erstellte Bilder oder Collagen

 

All diese Inhalte müssen fertig gestellt sein, bevor die Hochzeitszeitschrift in Produktion gehen kann.

 

Kostenlose Software für die Produktion der Hochzeitszeitung

Es existieren Spezialisierte Dienstleister, die bei der Erstellung von Hochzeitszeitungen hilfreich sind. Diese bieten eine in der Regel kostenlose Software an, mit der eine professionell wirkende Zeitung gestaltet werden kann.

Die Software bietet verschiedene vorgegebene Design-Bausteine wie z.B.

• verschiedene Basis-Layouts,

• eine Auswahl von Seitenhintergründen,

• verschiedene Grafiken,

• Cliparts.

 

Diese können nach eigenen Vorstellungen kombiniert werden, um das gewünschte Design der Zeitung zu erhalten. Textbausteine wie z.B. die Namen des Brautpaares können in standardisierte Texte eingesetzt werden. Um die Zeitung aber so individuell wie möglich zu gestalten, können die vorgegebenen Texte auch nach Belieben verändert werden.

 

Tipp: Für ein Maximum an Individualität können die Layout-Vorgaben auch komplett ignoriert werden. In diesem Fall legt der Kunde das Design aller Inhalte anhand der verfügbaren Möglichkeiten selbst fest. Wichtig ist, dass das Endergebnis dem Hochzeitspaar und dem Anlass gerecht wird.

 

Die fertige Hochzeitszeitung in Druck geben

Das Angebot von gängigen Anbietern umfasst auch die Produktion der selbst erstellten Hochzeitszeitung. Durch das Unternehmen werden sowohl der Druck als auch die Bindung sowie die Lieferung an den Auftraggeber veranlasst. Der Preis für den Auftrag richtet sich in der Regel nach der Seitenzahl und der Menge der gewünschten Exemplare.

Die Kosten für den Kunden werden entsprechend berechnet und angezeigt. Wenn diese zufriedenstellend ausfallen, kann die Produktion der selbst erstellten Hochzeitszeitung beginnen.