Weitere Tipps zum Junggesellenabschied:

Tipps für den JGA

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Der Tag/Abend sollte in erster Linie dem Braut bzw. dem Bräutigam gefallen. Es sollte aber auch bedacht werden, dass die Gäste einen entschiedenen Teil zur Stimmung beitragen. Insofern kann vorher angekündigt werden, um welche Aktivität es sich bei dem JGA handelt, so dass solche Gäste, die keine Lust an einer solchen Idee haben, vorher absagen können.
  • Bedacht werden sollten eventuelle Mobilitätseinschränkungen oder sonstige Einschränkungen: Hat jemand Probleme beim Laufen längerer Strecken? Ist die Braut oder einer der Gäste schwanger (an alkoholfreie Getränke denken)?

 

Ist noch unklar, was am Tag des Junggesellenabschieds gemacht werden soll? Unter „Ideen für den Junggesellenabschied“ finden sich diverse Möglichkeiten für den „letzten Tag in Freiheit“.

© Martin Müller  / pixelio.de