Es war einmal…: Eine Hochzeit wie im Märchen

 

Heiraten wie CinderellaEs war einmal ein junges Paar, das glücklich verliebt war und heiraten wollte: Für jede Braut, für jeden Bräutigam hat die eigene Hochzeit etwas Magisch-Märchenhaftes an sich. Der Zauber der Zeremonie bringt schon viele kleine Mädchen zum Träumen: Die eigene Hochzeit soll eine wahre Märchenhochzeit werden, an dem die Braut sich für einen Tag wie eine Prinzessin fühlen darf. Mit einer Mottohochzeit zum Thema Märchen und Prinzessin kann dieser Traum wahr werden.

 

Location, Deko, Brautkleid: Wer ist die schönste im ganzen Land?

Die passende Atmosphäre für eine Themenhochzeit Märchen schafft ein Schloss oder eine Burg. In prachtvollen Ballsälen können das Brautpaar und sein Hofstaat zu klassischer Musik tanzen und sich unter hohen, stuckverzierten und mit kristallenen Kronleuchtern illuminierten Decken in die fabelhafte Welt des Adels ziehen lassen. Alternativ kann auch in ausgewählten Festsälen gefeiert werden oder im Sommer unter freiem Himmel oder in Pavillons und Zelten in romantischen Garten- und Parkanlagen zelebriert werden.

Heiraten im Traumschloss oder lieber auf einer Burg?Um den Eindruck einer wahrlich Prinzessinen-würdigen Trauung zu unterstreichen, greift das Farbschema der Dekoration und Blumenarrangements das märchenhafte Thema wieder auf. In elegant-romantischen Pastelltönen wie Rosa, Violett und Hellblau und mit Weiß, Gold und Silber akzentuiert, wird aus der gewählten Location der passende Hintergrund für diese Mottohochzeit. Auf den Tischen greifen weiße Spitzen-Tischdecken, weiße oder rote Rosen in opulenten Arrangements oder gestreute Blütenblätter die romantische Stimmung auf. Alterwürdige Märchenbücher, in der Mitte aufgeschlagen und mit Seidenbändern, Perlen und Blüten verziert, bilden neben weißen Vogelkäfigen oder gar kleinen Eisskulpturen, die Schlösser oder Kutschen zeigen, verspielt und märchenhaft.

Der Traum aber, das Herzstück einer jeden Braut, ist ihr Hochzeitskleid. Besonders an Märchen-Themenhochzeiten darf das Brautkleid dem einer wahren Prinzessin gleichen und dafür durch Reifen, Tüll und Raffungen voluminös fallen. Mit einem bodenlangen Schleier, Perlen- und Schleifenverzierungen geschmückt und durch ein edles Diadem und seidene Handschuhe verziert, darf sich die Braut wie im Märchen fühlen. Ihr Prinz trägt einen klassischen, eleganten Hochzeitsanzug mit farblich passendem Einstecktuch.

 

Historische Location, rosenverzierte Tischdekoration und ein wahres Prinzessinenkleid können Braut und Bräutigam den Wunsch einer Märchen-Mottohochzeit erfüllen. Und wenn sie nicht gestorben sind,…

 

© RoganJosh / morguefile.com

© kconnors / morguefile.com