Notfall am Hochzeitstag: Ein wichtiges Kleidungsstück/Accessoire wird verschmutzt/ist verloren/beschädigt

Notfall bei HochzeitDas Strumpfband ist im Vorbereitungschaos verschwunden? Die Manschettenknöpfe des Bräutigams sind zerbrochen? Das Brautkleid hat bei der schnellen Nagellackkorrektur einen roten Fleck abbekommen? Wohl eines der schlimmsten Szenarien neben schlechtem Wetter am Hochzeitstag, das sich das Brautpaar ausmalen kann.

 

Hier gilt: Ruhe bewahren – improvisieren! Sicherlich sind Trauzeugen und Gäste darum bemüht, Ersatz beschaffen zu können – soll die Braut nicht sowieso etwas geliehenes tragen? Vielleicht kann eine bereits verheiratete Dame noch mit den damals selbst getragenen Accessoires aushelfen? Oft befindet sich auch ein „Bastler“ bzw. eine handwerklich geschickte Person unter den Gästen, die schnell etwas nähen, kleben oder reparieren kann. Es darf kreativ sein: Wie wäre es eine edle Perlenbrosche über den roten Nagellackfleck zu pinnen?

 

© Niko Korte  / pixelio.de